Openair auf dem Friedhof Leuchtenberger Kirchweg

Das dritte Konzert unserer sommerlichen Reihe „Musik und Begegnung“ auf dem Friedhof Leuchtenberger Kirchweg findet am Sonntag, den 30.Juni um 15 Uhr statt.

Auf dem Programm stehen diesmal “Songs über Liebe, Leben und Glück“.

Seit gut einem Jahr widmet das Acoustic Duo CLEX mit Gesang und Gitarre seine Aufmerksamkeit der Musik aus den Stilrichtungen Neo Soul, Smoothie Jazz und Pop, nun treten sie das erste Mal in einer erweiterteren Formation als CLEX & BAND  in Form einer  Drei-Generationen-Band  auf.

Die Musiker  sind Claudia Brandt (Gesang), Alexander Hertel (Gitarre), Raphael Immer (Bass), Leander Glück (Cajon) und Amadeus Hertel (Piano).

Als Gastmusiker wirkt zusätzlich Johannes Seidemann am Saxophon mit.

 

Mit einem vielseitigen Mix an deutschsprachigen und internationalen Songs bringt CLEX & BAND Emotionen zum Thema Liebe, Leben und Glück zum Ausdruck.

 

 

Im Anschluss an das etwa 30-minütige Konzert, das openair neben der Friedhofskapelle mit herrlichem Blick auf die Rheinauen  stattfindet, wird es bei Kaffee und Gebäck die Gelegenheit zur Begegnung und zum Austausch geben, auch  der Friedhofsverwalter Stefan Irle und Vertreterinnen der Hospizgruppe Kaiserswerth stehen als Ansprechspartnerinnen zur Verfügung.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, eine Spende am Ausgang erbeten.

Adresse: Friedhofskapelle Evangelischer Friedhof, Leuchtenberger Kirchweg 21, 40489 Düsseldorf

Zur Konzeption der dreiteiligen Konzertreihe: Musik und Begegnung

Über Jahrhunderte ist unsere Friedhofskultur gewachsen. Als sichtbarer, sich stets fortschreibender Ausdruck der Erinnerungskultur sind die Friedhöfe als wichtige Geschichtsbücher unserer Städte anzusehen und sind zugleich ein geeigneter Ort, über das Leben nachzudenken. Hier verbindet sich das Diesseits mit dem Jenseits. Das ist der wichtigste Anknüpfungspunkt für die neue Konzertreihe der Kaiserswerther Friedhofskonzerte, denn das Hören von Musik kann Trost und Kraft schenken und zugleich neue Lebensperspektiven eröffnen. Durch die Installation der dreiteiligen Konzertreihe in den Monaten  Mai und Juni soll in der durch die aufblühende Natur und Ostern gekennzeichneten Jahreszeit ein Angebot zur kulturellen Begegnung geschaffen werden, das sich außer an die Angehörigen der Verstorbenen auch an die Teile der Bevölkerung richtet, die normalerweise dort nicht zu finden sind, die jedoch die Ruhe und landschaftlich schöne Lage des Friedhof verbunden mit wunderschöner Musik genießen möchten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Einladung zur Begegnung und zum Austausch im Anschluss an die Konzerte.

Die dreiteilige Konzertreihe steht unter der musikalischen Leitung von Kantorin Susanne Hiekel. Die Konzertreihe prägt eine musikalische Stilvielfalt von der Barockzeit bis zu Jazz und Gospel, die ernste und heitere Musik miteinander verbindet. Im Anschluss an die jeweils etwa 30-minütige Friedhofsmusik wird es openair – bei hoffentlich sommerlichem Wetter – mit Kaffee und Gebäck die Gelegenheit zur Begegnung und zum Austausch geben.

Die Verantwortung für den Inhalt liegt bei dem Autor dieses Termins.

Datum

30. Jun 2024
Abgelaufen

Zeit:

15:00
Kategorien

Organisator

Kantorei Kaiserswerth
Newsletter
abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.