Das Wirtshaus zum Hirschen

Neues Leben im alten Biergut

Die Hauswände erstrahlen in hellem Weiß und die Dächer sind mit kräftig roten Ziegeln gedeckt.
Die Rede ist von dem gerade erweiterten und umgebauten Gebäude-Komplex an der Kreuzung von Alte Landstraße und Kreuzbergstraße.
In ihrer Anlage sind die Gebäude um einen geschlossenen Innenhof herum angeordnet. Maueranker im Straßengiebel des alten 2-geschossigen Wohnhauses zeigen die Jahreszahl 1709.
Somit ist dieses Haus aus der Zeit des Wiederaufbaus der Vorstadt Kreuzberg nach Schleifung der gesamten Ansiedlung im Vorfeld der beiden Belagerungen Kaiserswerths in den Jahren
1689 und 1702. In den vergangenen Jahrzehnten dienten die Nebengebäude verschiedenen Handwerksbetrieben als Lager. Nun ist neues Leben in die Gebäude eingezogen

2016-01_50-Das_Wirtshaus_zum_Hirshen

Verantwortlich für den Inhalt:

Rebs

Newsletter

* Pflichtfeld

Bitte wählen Sie alle Möglichkeiten aus, von denen Sie von Mein Kaiserswerth hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden. Mehr zu Mailchimp's Datenschutzrichtlinien.

Intuit Mailchimp