Filmerlebnis im Werft 765 Kino am Rhein 

10.08.2024
– 25.08.2024
Spielort ist die Sandfläche auf dem unteren Werftgelände bei der Krefelder Rhine Side in Uerdingen. Die Zuschauer verfolgen den Film aus Liegestühlen und Regiestühlen. Um Lärmbelästigungen zu vermeiden, wird der Ton auf "Silent-Disco-Kopfhörer" übertragen, die vor Ort ausgehändigt werden. Das Werft Kino ist in der Zeit vom 10.08. bis 25.08.2024 täglich geöffnet.
Wertkino (c) Dirk Jochmann

Programmübersicht:

Einlass & Abendkasse: 20:00 Uhr
Filmbeginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 10 Euro

Spielort ist die Sandfläche auf dem unteren Werftgelände bei der Krefelder Rhine Side in Uerdingen. Die Zuschauer verfolgen den Film aus Liegestühlen und Regiestühlen. Um Lärmbelästigungen zu vermeiden, wird der Ton auf “Silent-Disco-Kopfhörer” übertragen, die vor Ort ausgehändigt werden. Das Werft Kino ist in der Zeit vom 10.08. bis 25.08.2024 täglich geöffnet.

Der Vorverkauf startet am 15. Juni 2024:
Hier klicken, um Kinokarten zu kaufen.
Kinokarten-Reservierungen auch unter karsten@primus-palast.de möglich.

Samstag 10. August 2024: Wim Wenders: Perfect Days
FSK 0 / 2023 / Drama/Narrative / 2 h 5 min
Hirayama scheint mit seinem sehr einfachen Leben als Toilettenreiniger in Tokio vollkommen zufrieden zu sein und widmet sich in seiner Freizeit der Literatur, der Musik und der Fotografie. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt ihm jedoch nach und nach seine eigene Vergangenheit. Er beginnt die Gründe nachzuvollziehen, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück gibt.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=h1JHzXu04QI

Sonntag 11. August 2024: Oh la la – Wer ahnt denn sowas?
FSK 12 / 2024 / Komödie / 1 h 31 min
Alice sich mit François, dem Sohn eines einfachen Autodealers zusammentut. Als das Paar seine Verlobung verkünden will und die zwei Familien zusammenführt, bringen die beiden ihren Eltern DNA-Tests als Geschenk mit. Die sollen die beiden Familiengeschichten noch einmal ganz genau durchleuchten. Doch die unerwarteten Ergebnisse schlagen ein wie eine Bombe.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=XJxk0HNXKGM

Montag 12. August 2024: Eine Million Minuten
FSK 0 / 2024 / Komödie/Drama / 2 h 6 min
Vera und Wolf Küper führen ein hektisches Leben zwischen Beruf und Familie. Als bei ihrer Tochter Nina eine motorische Störung diagnostiziert wird, gerät ihre Welt aus den Fugen. Diese Herausforderung erinnert Wolf an ihren Traum von einer Million Minuten, die sie nur für die wirklich schönen Dinge im Leben nutzen möchte. Die Diagnose zwingt die Familie, sich neu zu orientieren und Prioritäten zu setzen.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=qqK2z-UeUxk

Dienstag 13. August 2024: Sommerkomödie 2024: Liebesbriefe aus Nizza
2024 / Komödie / 1 h 25 min
Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel” seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza. Sein attraktiver (und sehr athletischer) Rivale ist keineswegs unbewaffnet: Als Bonvivant und musikalischer Freigeist weiß sich Boris lässig zu verteidigen. Während Annie den Ausflug in die Vergangenheit und das nächtliche Nacktbaden mit ihrem neuen alten Kavalier immer mehr genießt, verrennt sich François in seine Rachepläne. Doch vielleicht geht es um mehr als nur verletzte Männerehre?
LIEBESBRIEFE AUS NIZZA ist eine umwerfende Sommerkomödie über eine so wilde wie wahnwitzige Vendetta an der Côte d’Azur. Mit herrlichen Pointen entfaltet Regisseur Ivan Calbérac („Frühstück bei Monsieur Henri”) eine grandiose und sehr romantische Screwball-Komödie über den dritten und den vierten Frühling im Leben. Eine Revanche à trois voller Situationskomik, die mit viel Humor zeigt, dass kein Alter vor frischer Verliebtheit und später Rache schützt.
Trailer: In Kürze

Mittwoch 14. August 2024: Woody Allen: Ein Glücksfall
FSK 12 /2023 / Thriller/Romanze / 1 h 36 min
Fanny und Jean haben alle Voraussetzungen für ein ideales Paar: Sie sind beruflich erfolgreich, leben in einer wunderschönen Wohnung in einem der besten Vierteln von Paris und scheinen wie am ersten Tag verliebt zu sein. Als Fanny jedoch zufällig ihrem alten Schulkameraden Alain begegnet, ist sie sofort hin und weg. Die beiden kommen sich immer näher, was schließlich zur Untreue und sogar zu einem Verbrechen führt.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=QP8SpsXFy4E

Donnerstag 15. August 2024: Bob Marley: One Love
FSK 12 / 2024 / Musical/Drama / 1 h 47 min
Das Biopic taucht tief in das Leben des legendären Reggae-Ikonen ein. Von den Wurzeln in Trenchtown bis zum weltweiten Ruhm, skizziert der Film Marleys musikalische Revolution und seine Bedeutung als politischer Aktivist. Die Handlung entfaltet sich durch die Höhen und Tiefen seiner Karriere, einschließlich persönlicher Kämpfe und seines Einflusses auf die Musikgeschichte. Ein mitreißendes Porträt, das die Essenz von Bob Marleys Lebensphilosophie eingängig einfängt.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TnmLr2yAP4I

Freitag 16. August 2024: Oscar 2024: The Zone of Interest
FSK 12 / 2023 / Krieg/Krimi / 1 h 45 min
Der Auschwitz-Kommandant Rudolf Höß und seine Ehefrau Hedwig realisieren auf einem direkt an die Lagermauer angrenzenden Grundstück ihre Vorstellung eines Traumlebens mit einer kinderreichen Familie, Haus und großem Garten. Als Rudolf nach Oranienburg versetzt werden soll, droht das mühsam aufgebaute Familienidyll zu zerbrechen und er hält die Information vor seiner Ehefrau zurück. Als Hedwig davon erfährt, weigert sie sich, ihr “Traumhaus” zu verlassen.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Sptm2XTqjDY

Samstag 17. August 2024: Amy Winehouse: Back to Black
FSK 12 / 2024/ Musical/Drama / 1 h 47 min
Die englische Sängerin Amy Winehouse beginnt Anfang der 2000-Jahre eine beispiellose Karriere. Ihre turbulente Beziehung zu Blake Fielder-Civil inspiriert sie zu ihrem zweiten Album “Back to Black”, mit dem sie schließlich fünf Grammys gewinnt. Während ihre Karriere immer mehr durch die Decke geht, hat die junge Künstlerin jedoch zunehmend mit Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu kämpfen. Am 23. Juli 2011 wird sich nach einer Alkoholvergiftung tot in ihrem Haus in Camden aufgefunden.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=x9bPG0jc5w8&themeRefresh=1

Sonntag 18. August 2024: Wo die Lüge hinfällt
FSK 0 / 2023 / Komödie/Romanze / 1 h 44 min
und Anziehungskraft nur so sprüht. Doch so schnell wie die Funken fliegen, so schnell erlischt auch das Interesse. Sie gehen getrennte Wege, bis sie sich unerwartet auf einer Hochzeit in Australien wiedersehen. Obwohl sie sich nicht ausstehen können, beschließen sie, eine Beziehung einzugehen und versuchen, der gesamten Hochzeitsgesellschaft etwas vorzuspielen.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=iBL0nIy4iCE

Montag 19. August 2024: Kleine schmutzige Briefe
FSK 12 / 2023 / Komödie/Mystery / 1 h 42 min
Die temperamentvolle Rose Gooding (Jessie Buckley) hat wenig mit der frommen Edith Swan (Olivia Colman) gemeinsam, außer dass sie in den 1920er-Jahren Nachbarinnen in der Strandstadt Littlehampton sind.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Sbyww5sBm94

Dienstag 20. August 2024: Maria Montessori
FSK 0 / 2023 / Drama / 1 h 39 min
Maria Montessori ist ein Film von Léa Todorov. In dem Sozialdrama spielt Leïla Bekhti eine in Paris lebende Halbweltdame, die eine behinderte Tochter hat und daher bei Maria Montessori, verkörpert von Jasmine Trinca, Hilfe sucht und auch bekommt.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=tRLFvBOECRw

Mittwoch 21. August 2024: Wochenendrebellen
FSK 6 / 2023 / Komödie/Sport / 1 h 49 min
Als dem zehnjährigen autistischen Jason ein Wechsel auf eine Förderschule nahegelegt wird, möchten seine Eltern alles tun, um ihn an seiner Schule zu halten. Jason hat die Idee, Fußballfan zu werden, um endlich besser mitreden zu können. Dafür muss allerdings noch ein Lieblingsverein her. Um den zu ermitteln, möchte Jason mit Vater Mirco alle 56 Bundesliga-Vereine bei einem Heimspiel kennenlernen. Auf den folgenden Wochenendtrips lernen sich allerdings auch Vater und Sohn noch einmal neu kennen.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Bg7etDgdhe4

Donnerstag 22. August 2024: Die Herrlichkeit des Lebens
FSK 6 / 2024 / Drama/Narrative / 1 h 39 min
Die Herrlichkeit des Lebens ist ein deutsch-österreichischer Spielfilm von Georg Maas und Judith Kaufmann aus dem Jahr 2024 mit Sabin Tambrea als Franz Kafka und Henriette Confurius als Dora Diamant. Das Drehbuch von Georg Maas und Michael Gutmann basiert auf dem gleichnamigen Roman von Michael Kumpfmüller.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=28zKYsi_e14

Freitag 23. August 2024: Oscar 2024: Anatomie eines Falls
FSK 12 / 2023 / Thriller/Krimi / 2 h 31 min
In einer abgeschiedenen Bergregion wird eine Frau des Mordes an ihrem Ehemann beschuldigt. Ihr elfjähriger blinder Sohn ist der einzige Zeuge des Ereignisses. Er steht vor einem moralischen Dilemma, als ein Jahr nach dem Vorfall der Gerichtsprozess stattfindet, bei dem die Beziehung seiner Eltern seziert wird. Der Prozess wird zu einer emotionalen Achterbahnfahrt, die nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft des Jungen beeinflusst.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Kx5OANEcpTo

Samstag 24. August 2024: Morgen ist auch ein Tag
FSK 12 / 2023 / Komödie/Drama / 1 h 58 min
Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller Hingabe fügt. Obendrein bessert sie die Haushaltskasse mit vielen kleinen Hilfsarbeiten auf, um die Familie über Wasser zu halten. Ivano hingegen fühlt sich berechtigt, alle daran zu erinnern, wer der Ernährer ist. Nicht nur mit Worten. Körperliche und psychische Gewalt gehören für Delia zum Alltag. Bis ein mysteriöser Brief eintrifft, der ihr den Mut gibt, alles über den Haufen zu werfen und sich ein besseres Leben zu wünschen, nicht nur für sich selbst …
Autorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin Paola Cortellesi ist eine der dynamischsten und vielseitigsten Künstlerinnen Italiens. Ihr Regiedebüt proklamiert keinen Feminismus mit erhobenem Zeigefinger, sondern erzählt von den vielen kleinen Schritten auf dem langen Weg zur Emanzipation. Im Genre wechselt sie dabei immer wieder zwischen Drama und Komödie. Es ist ein lakonischer, schulterzuckender Humor, mit dem die Frauen in dieser repressiven Zeit unter dem Radar tyrannischer Männer zusammenhalten, eine leichte, geradezu beiläufige weibliche Solidarität angesichts der Übermacht des Patriachats mit seinen überkommenen Rollenvorstellungen. Vorstellungen, die sich bis heute halten.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=sixPA4zb8k0

Sonntag 25. August 2024: Premiere: Gloria! (2024)
2024 / Musical/Drama / 1 h 46 min
1800 in der Nähe von Venedig kümmert sich Teresa (Galatéa Bellugi), in einer Musikschule für Mädchen um niedere Aufgaben. Kaum einer kennt sie oder ihren Namen, sie wird von allen immer nur die Stumme genannt.
Trailer: In Kürze
 
Sonntagsmatinee
Einlass: 10:30 Uhr
Filmbeginn: 11:00 Uhr
Eintritt: 10 Euro
Sonntag 11. August 2024: Barbie
FSK 6 / 2023 / Komödie/Fantasy / 1 h 54 min
Barbie und Ken haben die Zeit ihres Lebens in der farbenfrohen und scheinbar perfekten Welt von Barbie-Land. Als sie jedoch die Chance bekommen, in die reale Welt einzutauchen, machen sie dort Erfahrungen, die ihr Leben verändern. Denn kaum angekommen, müssen sie feststellen, dass in der realen Welt völlig andere und oftmals schockierende Regeln gelten. Während Barbie versucht, sich den neuen Herausforderungen zu stellen, entdeckt Ken das Patriarchat für sich.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=eBvCo1ImAH4

Sonntag 18. August 2024: Wonka
FSK 0 / 2023 / Kinderfilm/Fantasy / 1 h 57 min
Willy Wonka ist zwar noch jung, aber hat große Träume: Als Zauberer und Erfinder hat er die Welt bereist und sein Handwerk als Chocolatier perfektioniert. Als er sein erstes Geschäft eröffnen will, macht ihm das Schokoladen-Kartell allerdings einen Strich durch die Rechnung. Mit Erfindungsreichtum und ein wenig Magie beginnt er dennoch, zum besten Schokoladenfabrikanten der Welt zu werden. Auf dem Weg dorthin lernt er ein Wesen namens Oompa-Loompa kennen, das ihn dabei unterstützt.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=cLqQWmUnh24

Sonntag 25 .August 2024: Miraculous: Ladybug & Cat Noir – Der Film
FSK 0 / 2023 / Kinderfilm/Musical / 1 h 45 min
Ladybug kommt einfach nicht zur Ruhe. Sie sieht sich gezwungen, ihre Kräfte mit Cat Noir zu vereinen, dem maskierten Rächer, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Gemeinsam stellen sie sich Hawk Moth und seinem Team von Superschurken entgegen, die das Ziel haben, Paris zu zerstören. Was die Heldin Marinette nicht weiß, ist, dass sich hinter der Maske von Cat Noir eine Person verbirgt, die sie sehr gut kennt.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=bSD_o-o8fmk
 
Montagskino
Einlass 16:30 Uhr
Filmbeginn 17:00 Uhr
Eintritt: 10 Euro

Montag 12. August 2024: Die einfachen Dinge
FSK 0 / 2023 / Komödie/Drama / 1 h 36 min
Vincent ist ein berühmter erfolgreicher Unternehmer. Eines Tages unterbricht eine Autopanne auf einer Bergstraße sein hektisches Rennen vorübergehend. Pierre, der abseits der modernen Welt inmitten der erhabenen Natur lebt, kommt ihm zu Hilfe und bietet ihm Gastfreundschaft an. Das Treffen dieser beiden völlig gegensätzlichen Männer bringt ihre jeweiligen Gewissheiten komplett durcheinanderbringen.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=HZ5T_Jx78bs

Montag 19. August 2024: Wim Wenders: Anselm – Das Rauschen der Zeit
FSK 6 / 2023 / Dokumentarfilm / 1 h 33 min
Der Filmemacher Wim Wenders beleuchtet Leben und Werk des Künstlers Anselm Kiefer. Dabei verschmelzen Vergangenheit und Gegenwart genauso wie die Grenze zwischen Film und Malerei und der Zuschauer taucht vollständig in die Welt Kiefers ein. Als einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Deutschlands hat sich Anselm Kiefer besonders mit dem Nationalsozialismus und dem Holocaust auseinandergesetzt und lebt und arbeitet heute auf einem riesigen Anwesen im französischen Barjac.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ScN2RXINkm4
 
Kinderkino
Einlass 16:30 Uhr
Filmbeginn 17:00 Uhr
Eintritt: 8 Euro

Mittwoch 14. August 2024: Ella und der schwarze Jaguar
FSK 6 / 2024 / Komödie/Abenteuer / 1 h 40 min
Autumn wächst im Amazonas-Regenwald zusammen mit Hope auf, einem entzückenden weiblichen Jaguarbaby, das sie aufgenommen hat. In dem Jahr, in dem sie sechs Jahre alt wurde, zwang eine Familientragödie Autumn und ihren Vater, nach New York zurückzukehren. Acht Jahre vergehen, und Autumn, mittlerweile ein Teenager, hat ihren Jaguar-Freund nie vergessen. Als sie erfährt, dass Hope in Lebensgefahr schwebt, beschließt Autumn, in den Dschungel zurückzukehren, um sie zu retten.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=PaKF27uL7YI

Mittwoch 21. August 2024: Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen
FSK 0 / 2023 / Dokumentarfilm/Abenteuer / 1 h 33 min
Checker Tobi reist auf der Suche nach einem unsichtbaren Schatz um die halbe Welt. Er besucht nicht nur in die Wälder des Amazonasgebiets, sondern auch die Steppen der Mongolei und die größte Höhle der Welt in Vietnam.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=OIdOKfdm_Wg

Link zur Veranstaltung: https://www.krefeld.de/werftkino

Verantwortlich für den Inhalt:

Stadtmarketing Krefeld
Newsletter
abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.