Der Marktplatz

Marktplatz Kaiserswerth

Der Markt in Kaiserswerth wird gepflastert und das letzte
Rathaus der Stadt gebaut.

Viel, und vor allem schon recht lange, wird über
eine Sanierung, beziehungsweise Umgestaltung
des Kaiserswerther Marktes diskutiert. Hier nun ein
Blick zurück: Wann erhielt der Markt seine heutige
Gestalt?
Mangels fotografischer Belege kann wieder eine
alte Postkarte als Beleg dienen. Schon eine im
Jahr 1896 gelaufene Postkarte zeigt fünf gezeichnete
Szenen, die für die Stadt von Bedeutung
sind. Dazu gehört auch der Markt mit der
baumbestandenen Mittelinsel. Eine zweite Spur
ist die Jahreszahl 1891 in der Spitze eines der
beiden Zwerchgiebel an der Rathausfassade.
Erhielt der Markt eventuell nach dem Bau des
neuen Rathauses sein heutiges Bild?

2020-03_80_MK-Der-Marktplatz

 

Verantwortlich für den Inhalt:

Rebs
Newsletter
abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.