Versenkte Schiffe im Rhein

Schiffsuntergaenge im Rhein

Erst nach sieben Jahren war das letzte der im Rhein versenkten Schiffe geborgen

Um gegen Ende des II. Weltkriegs das Vorankommen der alliierten Truppen zu erschweren, waren von deutscher Seite fast alle Rheinbrücken gesprengt worden. Durch die im Strom liegenden Trümmer wurde der Schiffsverkehr fast vollständig blockiert. Ein Teil der vor Anker liegenden Schiffe waren durch Selbstzerstörung als Barriere gegen Truppenanlandungen gedacht. Ein anderer Teil fiel Bomben und Geschützfeuer zum Opfer. Not macht erfinderisch
Nach Kriegsende waren die Nöte der Zivilbevölkerung
groß. Nicht nur der Hunger nagte an der Gesundheit, es fehlte oft an Kleidung und auch an Brennmaterial. Letzteres war nahebei in großen
Mengen sichtbar, aber schwer zu erreichen.
Es war die Fracht einiger der im Rhein versenkten Lastkähne: Kohlen. Not macht erfinderisch, sagt das Sprichwort und solange sich niemand um die versenkten Schiffe kümmerte und das Wasser im Rhein niedrig genug war, galt es die Gelegenheit zu nutzen. Männer schlossen sich zu kleinen Arbeitstrupps zusammen und heuerten möglichst den Besitzer eines Nachens an, um das wertvolle Gut ans Ufer zu bringen. In einigen Fällen mussten alte Zinkbadewannen für den Wasserweg herhalten. Bohlen, Balken, Leitern und dicke Taue vervollständigten die Ausrüstung.

Letztendlich noch ein Pferdegespann um die Kohlen an die Mitglieder der Gruppe zu verteilen. Mein Vater hat auch dort mitgemacht und ich hatte die teils großen Brocken zu zerkleinern und in den Keller zu schaffen.

2021-01_87_MK-Schiffsuntergaenge_im_Rhein

Verantwortlich für den Inhalt:

Rebs

Newsletter

* Pflichtfeld

Bitte wählen Sie alle Möglichkeiten aus, von denen Sie von Mein Kaiserswerth hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden. Mehr zu Mailchimp's Datenschutzrichtlinien.

Intuit Mailchimp