Der Vielseitige

Bildhauer Bernhard Lohf Teil2

In dieser Ausgabe von „Mein Kaiserswerth“ wird die Reihe über den Künstler Bernhard Lohf (1887-1970) fortgesetzt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden zahlreiche bildhauerische Werke, die bis heute in Kaiserswerth und Umgebung zu sehen sind. Einen kleinen Ausflug lohnt der Delfinbrunnen am Wasserwerk Lohausen (Adresse: Am Staad).
Direkt am Deich gelegen befindet sich die Arbeit aus Muschelkalk seit 1955 an der Außenmauer des weitläufigen Geländes. Ein Junge sitzt auf einem Fisch, der sich über die Bemühungen seines Reiters, ihn an der Schwanzflosse zu lenken, wenig erfreut zeigt. Aus dem Fischmaul ragt ein winziger Wasserspeier hervor. Die halbrunde Brunnenschale wird zudem von vier Bronzefischen gespeist, von denen lediglich die Köpfe zu sehen sind, so als befänden sich ihre Körper unter der Wasseroberfläche. Diese Wasserspeier machen den Brunnen insbesondere bei Radfahrern beliebt. Die Bezeichnung „Delfinbrunnen“
geht wohl auf den aus der Antike herrührenden Topos der jugendlichen Delfinreiter zurück, obwohl es sich hier eindeutig nicht um einen Delfin handelt….

2021-02_68_MK-Bildhauer_Bernhard_Lohf_Teil2

Verantwortlich für den Inhalt:

Rebs

Newsletter

* Pflichtfeld

Bitte wählen Sie alle Möglichkeiten aus, von denen Sie von Mein Kaiserswerth hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden. Mehr zu Mailchimp's Datenschutzrichtlinien.

Intuit Mailchimp