Freibad „Flossen weg“ Kaiserswerth

Den Förderverein „Flossen weg“ gibt es seit 1993.

Das ehemalige Diakonie-Freibad drohte geschlossen zu werden. Viele engagierte Kaiserswerther setzten sich für den Erhalt ein und gründeten den „Verein zur Förderung des Schwimmsports im Kaiserswerther Freibad e. V.“ kurz „Flossen weg“.

Seit 1997 führt und unterhält der Verein das Freibad in eigener Regie mit viel ehrenamtlichem Engagement, insbesondere seitens des Vorstandes.
Finanziert wird dieses Bad durch die Mitgliedsbeiträge und dem jährlichen Zuschuss der Stadt Düsseldorf, sowie den Eintrittsgeldern der Tagesgäste, den Schwimmkursen und der Gastronomie.
Fördervereinsmitglieder erhalten eine Saisonkarte für die kostenlose Nutzung des Kaiserswerther Freibades an der Kreuzbergstraße.
Die Freibad-Saison beginnt i. d. R. Mitte April und endet Mitte September. In dieser Zeit sind das Bad und alle Angebote, wie Schwimmkurse usw. für Jeden zugänglich. Das Bad hat in der Saison täglich geöffnet und bietet neben dem 26° C warmen Wasser, Freizeit- und Sportangebote für Groß und Klein.

Das Bad ist Düsseldorfs kleinstes Freibad mit einer Wasserfläche von 450qm und einer Gesamtfläche von ca. 3000qm. Klein, fein und familiär!
Besonders Familien mit jüngeren Kindern bevorzugen unser Bad wegen der Übersichtlichkeit und des netten Miteinanders.
Der Förderverein „Flossen weg“ hat z. Zt. etwa 2000 Mitglieder.

Newsletter

* Pflichtfeld

Bitte wählen Sie alle Möglichkeiten aus, von denen Sie von Mein Kaiserswerth hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden. Mehr zu Mailchimp's Datenschutzrichtlinien.

Intuit Mailchimp