Pfarrgemeinde St. Suitbertus in Kaiserswerth

„Ihr sollt meine Zeugen sein..“

Dieses Wort aus dem Lukasevangelium begreift die katholische Pfarrgemeinde St. Suitbertus in Kaiserswerth als Teil ihres Selbstverständnisses. Denn als eine der ersten christlichen Gründungen auf der rechten Rheinseite kann die Gemeinde auf eine lange Geschichte zurückblicken. Der Hl. Suitbertus kam schon um das Jahr 700 auf die Insel im Rhein, die dann ein erstes kleines Kloster barg. Zeugen Christi wollten die Mönche dort sein und Zeugen Christi wollen die Gläubigen in der Nachfolge des Hl. Suitbertus auch heute noch sein. Die Basilika in Kaiserswerth beherbergt den kostbaren Schatz der Gebeine des Hl. Suitbertus im mittelalterlichen Schrein. Darum herum scharen sich viele Gruppen und Gemeinschaften, die das Leben der Pfarrgemeinde lebendig machen: Basilikachor und Ministranten, Seniorenkreis und Caritas, ökumenisch orientiert der Eine-Welt-Kreis und die Hospizgruppe, Choralschola und vieles mehr. Seit einigen Jahren gehört die Pfarrgemeinde St. Suitbertus zur Pfarreiengemeinschaft Angerland- Kaiserswerth, die mit vier Gemeinden einen leitenden Pfarrer und ein Seelsorgsteam hat und Vieles nun auch gemeinsam veranstaltet. So wurde im Jahr 2013 das Jubiläum zum 1300. Todestag des Hl. Suitbertus gemeinsam begangen unter dem Motto:

„Ihr sollt meine Zeugen sein.“

Newsletter

* Pflichtfeld

Bitte wählen Sie alle Möglichkeiten aus, von denen Sie von Mein Kaiserswerth hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden. Mehr zu Mailchimp's Datenschutzrichtlinien.

Intuit Mailchimp