Geschichten aus Kaiserswerth

Zu Beginn des Monats März 1945 schien es, als hätte Kaiserswerth Glück im Unglück.
Vor den Stufen zur Rheinhauskapelle ging es in die Einfahrt zu dem großen Kohlenhof Mulfinger.
Es muss oft recht eng gewesen sein in der Altstadt Kaiserswerths.
Mehr als 65 Jahre ist es her, dass ich als Junge an und auf der alten Straße An St. Swidbert aufwuchs.
War nicht mehr ganz jung ist, weiß sofort was gemeint ist. Der Erste Weltkrieg.
Der Kittelbach speist sich nicht aus einer Quelle, sondern aus einer im Verlauf der Heinrichstraße gelegenen Abspaltung vom nördlichen Arm der Düssel.
Vor einhundert Jahren, mit Begin des 1. Weltkriegs, entstanden vielerorts "Nagelbilder".
Mit deiner prächtigen 2-geteilten, giebelständigen Fassade liegt das alte Zollhaus am Kaiserswerther Markt, ganz nahe am Rhein.
Zum Jahresende hielt die Düsseldorfer Zeitung Rückschau auf das vergangene Jahr in unserer Stadt.
Zu Anfang ist es ein schön anzusehendes Bild: Einzelne Eisschollen treiben auf dem Rhein.
Wer durch Kaiserswerth spaziert, stößt häufig auf alte historische Häuser mit eigenartigen in Stein gehauenen Inschriften.
Die Kaiserswerther Diakonie wurde 1836 gegründet und besteht als seit mehr als 175 Jahren.
Newsletter
abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.